Norddeutsche Zuchtstätte in der Lüneburger Heide
 
Das Gestüt Brümmerhof der Familie Baum liegt bei Soltau inmitten der Lüneburger Heide. Das großzügig angelegte Gestütsareal umfasst ca. 110 Hektar reine Weidefläche und geräumige Stallungen mit 80 Boxen für die eigenen Pferde sowie die der zahlreichen Pensionäre. Der traditionsreiche Heidehof wird von dem liebevoll hergerichteten Wohnhaus geprägt. Ein landwirtschaftlicher Betrieb seit dem 15. Jahrhundert, wurde der Brümmerhof 1989 von Gregor Baum in ein Vollblutgestüt umgewandelt.

Der gestütseigene Deckhengst ist der Lyphard-Sohn Goofalik, ein Vertreter der Northern Dancer-Hengstlinie aus der Familie des Championmeilers und Champion-Vererbers Irish River. Goofalik selbst ist als Vater von klassischen und Gruppesiegern bewährt und scheint auch als Vater erfolgreicher Mutterstuten auf einem guten Weg. Die eigene Stutenherde umfasst stets etwa 25 Mutterstuten, die nach Pedigree und Rennleistung allerfeinste Referenzen vorweisen können. Der Brümmerhof versteht sich als reines Auktionsgestüt, generell steht der komplette Jahrgang zum Verkauf, nur manchmal wird eine junge Stute zur Erhaltung einer Mutterlinie behalten.

Die Verpaarungen werden stets erfolgs- und marktorientiert geplant, und so konnte auch im vergangenen Jahr der neue deutsche Rekordpreis von 400.000 Euro verzeichnet werden. Der Acatenango-Hengst aus einer international stark profilierten und mit aktuellen Referenzen gesegneten Mutterlinie wurde dem englischen Top-Agenten John Ferguson zugeschlagen, der im Auftrag von Sheikh Mohammed handelte. Unterbieter waren mit Wertheimer ebenfalls internationale Größen, so dass das das starke ausländische Interesse an diesem Hengst als ein bemerkenswertes Novum für den deutschen Markt zu werten ist.

Im Gestüt Brümmerhof sind auch schon einige namhafte Gruppe- und Stakessieger aufgewachsen. Zu nennen wären da im einzelnen die klassische Henkel-Rennen-Siegerin Rose Of Zollern, der in der Jacobs Goldenen Peitsche erfolgreiche und aktuell als Nachwuchsbeschäler so gut eingeschlagene Big Shuffle-Sohn Areion, der Gruppesieger und Derby-Zweite Acambaro, die schnelle Alte Kunst sowie ganz aktuell die Hengste Longridge und Medici sowie die Listensiegerin North America.

Neben seiner Funktion als Auktionsgestüt zählt der Brümmerhof auch zu den großen und renommierten Pensionsgestüten, die dem Züchter ohne eigene Scholle die Möglichkeit bieten seiner Passion nachzugehen. Das Gestüt verfügt über modernste Einrichtungen und verfährt bei der Aufzucht nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Neben den eigenen Jährlingen werden auch die der marktorientierten Kunden auf die Jährlingsauktionen vorbereitet und vor Ort präsentiert. Das Gestüt Brümmerhof versteht sich als Auktions- und Pensionsgestüt, welches die eigene Zucht mit einem Dienstleistungsbetrieb für die deutsche Vollblutindustrie verbindet.
Sales
 
» Geschichte
 
» Service
 
» Auktion
 
» Sales-Statistik